Mit Erfahrung, Engagement und Empathie: Ich bin an Ihrer Seite.

Schon früh entdeckte ich mein Interesse an Menschen und an ihrer Entwicklung. Besonders in Gruppen fühlte ich mich schon immer wohl. Als meine Schulzeit endete, war ich traurig, weil ich mich von meinen lieb gewonnenen Mitschüler/innen verabschieden musste. Meine Ausbildung zur Finanzbeamtin machte ich, um finanziell versorgt zu sein, aber ich wollte in erster Linie Kinder. Angeregt durch meine Kinder beschäftigte ich mich mit den Themen Erziehung und Bewußtseinsentwicklung, auch schon in Seminaren.

Mit 40 Jahren begann ich noch mal ein Studium (Sozialpädagogik), in dessen Verlauf ich meinen Schwerpunkt auf die Psychologie legte. Gleich danach begann ich mit einer Zusatzausbildung in „Psychodrama“, einer (gruppen-)therapeutischen Methode. Parallel dazu belegte ich Selbsterfahrungs-Kurse, und ich begann, mit Menschen zu arbeiten, sie zu beraten und zu begleiten.

Meine Entwicklung ging immer weiter, mein Interesse an Menschen, meine Neugier auf sie wuchsen. 2010 begann ich mit einer weiteren Fortbildung, der Orgodynamik, die ein ganzheitliches, transpersonales Menschenbild hat, viele körpertherapeutische Module beinhaltet und durch die ich die verschiedenen Ebenen des menschlichen Systems kennen lernte. Auch hier fand eine tiefe Selbsterfahrung statt, die mich durch eigene Bewußtseins-Erweiterungen sehr veränderte. Mein Vertrauen ins Leben ist ungemein gewachsen, meine Liebe zu den Menschen auch.

Doch neben allen mentalen Höhenflügen bin ich auch Sozialarbeiterin, die ganz pragmatisch auf die Alltagsbewältigung schaut. Ich bin auch Fachfrau für sozialrechtliche Belange (z. B. Renten- oder Krankenversicherungsfragen, Schwerbehinderung) und arbeite in diesem Bereich in einem Reha-Zentrum.

  • Geboren 1958 in Karlsruhe
  • Nach dem Abitur 1977 Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Ludwigsburg, 1980 Abschluss als Diplom-Finanzwirt (FH)
  • 1982 Heirat, 1983 eine Tochter, 1985 ein Sohn
  • 1996 erfolgreich und in Harmonie bewältigte Scheidung
  • 1998 Studium an der Fachhochschule für Sozialwesen in Esslingen, 2002 Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Arbeit mit Alkoholkranken und psychisch Kranken
  • 2002 bis 2006 Psychodrama-Ausbildung Grund- und Oberstufe (Gruppenleitung)
  • Jahrestraining bei Vision der Freude als Selbsterfahrung und Fortbildung
  • Diverse Fortbildungen zur Paar-Beratung und zur Ressourcen-Entwicklung
  • Zertifiziert in der Orgodynamik (www.orgoville.de)
  • In Ausbildung zur Essencia®-Trainerin (www.michaelplesse.org)
  • Seit 2006 sozialrechtliche Beratung im Reha-Zentrum Hess
  • Permanente Supervision bei Brigitte Kieser, Praxis am Feuersee, Stuttgart und Vera Heinisch, Zentrum der Mitte, Vaihingen/Enz
  • Selbständig seit 2002